Casino-Bonus kalkulieren

Casino Bonus

Wenn Sie auch nur ein wenig mit der Welt der Online Casinos vertraut sind, werden Sie wissen, dass es da draußen zahlreiche verschiedene Arten von Casino-Boni gibt. Der am häufigsten zu findende Bonus ist der Einzahlungsbonus, der den Spieler dazu bewegen soll, einen Wetteinsatz im Casino zu tätigen. Gewöhnlich beinhalten diese Arten der Boni ein "Match Feature", bei dem das Casino anbietet, dem Spieler einen zusätzlich festgelegten Anteil (zum Beispiel 100%), bezogen auf die bereits gesetzte Summe, zur Verfügung zu stellen. Dies bedeutet, dass der Spieler im Falle eines 100 € Einsatzes einen Bonus in Höhe von 100 € vom Casino erhält.

Bonus Kalkulation

Obwohl es zunächst so aussieht, als ob der Spieler 100 € erhalten würde, beträgt der tatsächliche Gewinn in diesem Beispiel keineswegs 100%, was mit der Tatsache zusammenhängt, dass nun Mindesteinsatzanforderungen ins Spiel kommen. Diese sind grundlegende Faktoren in Bonusangeboten, welche zwar in den Geschäftsbedingungen festgehalten sind, jedoch von den Spielern selten beachtet werden und dabei trotz unterschiedlicher Formulierungen stets dasselbe Ziel verfolgen. Meist wird man feststellen, dass die Wettanforderung darin besteht, dass der Bonus und der Einsatz eine gewisse Anzahl von Malen gesetzt werden müssen, bevor eine Auszahlung gestattet wird. Wenn man sich das Beispiel der zusätzlichen Auszahlung von 100% bei einem Einsatz von 100 € betrachtet, so könnte die Mindesteinsatzanforderung dem 25-fachen der Einzahlung plus des Bonus entsprechen. Dies sind 200 € (Bonus- plus Einzahlungsbetrag) multipliziert mit 25, was 5000 € ergibt, die gesetzt werden müssen, bevor man bei der Auszahlung vom Bonus "profitieren" kann.

Ob Kartenspiele, Slots oder aber die Partie am Roulettetisch, das Glück muss Ihnen hold sein. Versuchen Sie also Ihr Glück im Platinum Play Casino!

Wenn man nun einen zu setzenden Gesamtbetrag von 5000 € hat, von dem die 200 € auf dem Konto (Bonus plus Einzahlung) abgezogen werden, so müssen die verbliebenen 4800 € gesetzt werden, bevor man sich auszahlen lassen kann. Dieser Betrag kann sich auf zweifache Weise zusammensetzen: Erstens durch jegliche Gewinne, die einem während des Spiels zugutekommen und zweitens durch den Einsatz weiterer Geldmittel seitens des Spielers. Offensichtlich ist der Betrag, der sich aus den Gewinnen zusammensetzt vom Zufall bestimmt, doch ist dies die vorzuziehende Variante, da der Spieler in Wirklichkeit 4900 € setzten müsste, um von den 100 €, die ihm/ihr vom Casino zur Verfügung gestellt wird, Gebrauch machen zu können. Effektiv betrachtet bedeutet dies, dass der 100% Bonus in Wirklichkeit ein 2% Bonus ist. Wenn nun tatsächlich Gewinne in die Gleichung miteinbezogen werden, so könnte der Bonusanteil höher sein, doch wie jeder erfahrene Spieler weiß, gewinnt man nun mal nicht immer.

Es gibt auch andere Boni, bei denen derjenige Spieler, der einen festgesetzten Betrag während eines Promotion-Zeitraums setzt, einen Bonus zugesprochen bekommt. Bei diesen Bonusarten gibt es keine Mindesteinsatzanforderungen, da diese bereits durch den festgesetzten Wetteinsatz abgedeckt werden, welcher benötigt wird, um überhaupt ein Anrecht auf den Bonus zu haben. In einer kürzlich erschienenen Werbeaktion bot ein Casino einen 100 € Bonus bei einem Wetteinsatz von 3500 € an. Dies bedeutet, dass der Spieler einen 3% Bonus erhält.

Wenn also das nächste Mal ein Casino einen "riesigen" Bonus anbietet, werfen Sie einen genauen Blick auf die Wettanforderungen und berechnen Sie den tatsächlichen Prozentsatz, von dem Sie profitieren werden, anstatt das Angebot für bare Münze zu nehmen.

Eine weitere Bonusart sind die kostenlosen Freispiele, bei dem man ein gewisses Startguthaben vom Casino erhält und mit diesem Bonus so viele Gewinne wie möglich generieren muss. Über eine nachfolgende Einzahlung werden einem die Gewinne dann auf das Spielerkonto übertragen und zumeist gibt es dann noch weitere Bonusse auf Einzahlungen.

Auch kann es vorkommen, dass das online Casino in speziellen Bonusaktionen Bonusse an bestimmten Spielen ausgeben. In diesen Bonusrunden sind zumeist die Einstellungen so vorgenommen, dass diese jede Menge Freispiele abwerfen.